Elbtalhäuser Heidenau / Neubau Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage – 1.BA


Neubau Einfeld-Sporthalle in Baruth


Neubau eines Erweiterungsgebäudes in Modulbauweise für die Marie-Curie-Oberschule in Dohna

Neubau V8 Werk

Neubau V8 Werk

Partner
V8 Werk GmbH&Co.KG

Ausführungszeitraum
07/2019 – 04/2020

Leistungen
Generalplanung:
Architektur LPH 2-8
Technische Ausrüstung LPH 2-8
Tragwerksplanung LPH 2-6
Bauphysik
Brandschutznachweis

Projektdaten
BGF: 1.377 m²
BRI: 7.298 m³

Projektbeschreibung
Das V8 Werk in Pirna bei Dresden ist Experte für die Restaurierung amerikanischer Sportwagen, speziell der Typen Ford Mustang (1964-69) und Chevrolet Corvette (1954-67). Mit der Betriebsverlagerung von Bärenstein nach Pirna entstand ein neues Werkstatt- und Verkaufsgebäude.
Neben dem Showroom, mit mindestens 4 kompetent restaurierten Fahrzeugen, steht eine über 600 m² große Werkstatt zur Verfügung mit 10 Hebebühnen, modernen Werkzeugen zur Restauration und für den Karosseriebau mit Blech und GFK.
Mit Liebe zum Detail widmen sich Meister der Karosseriebau- und Fahrzeugtechnik der fachgerechten Restaurierung von Oldtimern oder führen individuelle Veränderungen am Fahrzeug durch. Das Augenmerk liegt dabei auf die Wiederherstellung des Originalzustandes oder auf die Verwirklichung von Kundenwünschen bezüglich Fahrverhalten und Optik. Es können nicht nur originalgetreue Teil- oder Komplettrestaurationen umgesetzt werden, sondern auch extravagante Restomods, Frame Off Restaurierung oder Body Off Restaurierung.
Als Generalplaner stand von Anfang an neben der Funktionalität im Bereich der Restaurierung das „In-Szene-setzen“ der historischen Raritäten im Mittelpunkt der Planungen. Der Showroom über 2 Geschosse mit seiner freien Treppe zur Galerie bietet das richtige Ambiente zur Präsentation und Verkauf. Die Werkstattaktivitäten lassen sich ebenfalls von einer Galerie aus beobachten und geben dem Kunden einen wichtigen Einblick in die Restauration seines Fahrzeuges.


BACK TO TOP