Elbtalhäuser Heidenau / Neubau Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage – 1.BA


Neubau Einfeld-Sporthalle in Baruth


Neubau eines Erweiterungsgebäudes in Modulbauweise für die Marie-Curie-Oberschule in Dohna

Neubau Grundschule und Sanierung Bestandssporthalle

Neubau Grundschule und Sanierung Bestandssporthalle

Partner
Landeshauptstadt Dresden

Ausführungszeitraum
09/2016 – 09/2017

Leistungen
Ingenieurleistungen der Technischen Ausrüstung LPH 2-8

Projektdaten
Neubau BGF: 2.996 m²
Altbau BGF: 456 m²

Projektbeschreibung
In Dresden/Trachenberge ist ein Neubau für die 2-zügige Grundschule entstanden und es erfolgte eine Sanierung für die damals ungenutzte Bestandssporthalle.
Es ist ein kompaktes, 3-geschossiges barrierefreies Gebäude entstanden, dieses fügt sich in einem teilweise stark hängigen und terrassierten Gelände ein.
Das Schulhaus selbst ist ein leicht abgewinkelter Baukörper. Mit der Geschossigkeit, den Proportionen, der Gliederung in Grund- und Aufriss fügt sich die Schule homogen in das Ortsbild ein. Mittels der baukörperlichen Gestaltung und Positionierung sind sowohl die vorhandenen Höhenlinien aufgenommen als auch Bezüge zur umgebenden Bebauung hergestellt.
Wärmeversorgung
Die Wärmeversorgung beider Gebäude, Schule sowie Turnhalle, ist aus der Nahwärmeversorgung der Liegenschaft Maxim-Gorki-Straße. Die Heizungsanlage der Häuser ist als klassische Zweirohrheizung ausgeführt. Die Beheizung der Klassenräume in der Schule erfolgt über Stahlröhrenradiatoren, der Bereich der Cafeteria mit Fußbodenheizung. Die Sporthalle ist mit einer Sportbodenheizung ausgestattet und die Dusch- und Umkleidebereiche ebenfalls mit einer Fußbodenheizung.
Trinkwasser
Die Versorgung der Schule und der Turnhalle mit Trinkwasser erfolgt aus dem Netz des Trinkwasserversorgers. Die Hausinstallation ist bis an die Entnahmestelle in gepresstem Edelstahl und die sanitären Einrichtungsgegenstände in weißer Sanitärkeramik ausgeführt.
Lüftung
Die Schule hat für den Bereich der Cafeteria, ausgewählter Fachunterrichtsräume, die WC-Bereiche sowie der Ausgabeküche eine Lüftungsanlage. Die Turnhalle ist ebenso mit einer Lüftungsanlage für die Sporthalle, sowie die Dusch- und Umkleidebereiche ausgestattet.


BACK TO TOP