Elbtalhäuser Heidenau / Neubau Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage – 1.BA


Neubau Einfeld-Sporthalle in Baruth


Neubau eines Erweiterungsgebäudes in Modulbauweise für die Marie-Curie-Oberschule in Dohna

Interkommunaler Bauhof Dohna – Sanierung und Neubau von Funktionsgebäuden

Interkommunaler Bauhof Dohna – Sanierung und Neubau von Funktionsgebäuden

Partner
Stadt Dohna

Ausführungszeitraum
seit 02/2018

Leistungen
Gebäudeplanung LPH 2-8
Technische Ausrüstung HLS LPH 2-8
Tragwerksplanung LPH 2-6
Brandschutznachweis; Bauphysik

Projektdaten
Fahrzeug- und Werkstatthalle 1.248 m² BGF / 6.494 m³ BRI
Verwaltung und Lager; städt. Archiv 1.766 m² BGF / 4.688 m³ BRI

Projektbeschreibung
Die Stadt Dohna in Verwaltungsgemeinschaft mit der Gemeinde Müglitztal beabsichtigt die vorhandenen Bauhofstandorte zu einem gemeinsamen interkommunalen Bauhof zusammen zu fassen. Dafür wurde das Grundstück des historischen Kornhauses erworben.
Nach Abbruch nicht sanierungsfähiger Gebäude werden in einem 1.Bauabschnitt eine Fahrzeughalle mit angeschlossenen Werkstattbereich sowie alle technischen Einrichtungen zur Ver- und Entsorgung des Gesamtstandortes errichtet.
Im 2.Bauabschnitt werden dann 3 unterschiedliche miteinander verbundene Gebäude saniert und als Verwaltungs-, Lager- und Schulungsgebäude sowie als städtisches Archiv hergerichtet.


BACK TO TOP