Elbtalhäuser Heidenau / Neubau Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage – 1.BA


Neubau Einfeld-Sporthalle in Baruth


Neubau eines Erweiterungsgebäudes in Modulbauweise für die Marie-Curie-Oberschule in Dohna

Arzt- und Dienstleistungszentrum Buxtehude

Arzt- und Dienstleistungszentrum Buxtehude

Partner
Elbe Kliniken
Stade Buxtehude

Ausführungszeitraum
09/2007 – 04/2009

Leistungen
Technische Ausrüstung
LPH 3-8

BGF
8.100m²

Projektbeschreibung
Am Standort des Krankenhauses der Elbe Kliniken in Buxtehude entstand ein Ärzte- und Dienstleistungszentrum (ÄDZ) mit Praxen, Büro- und Ladenflächen. Ziel des Projektes ist, die Synergieeffekte, der stationären Einrichtung mit der ambulanten Versorgung der niedergelassenen Ärzte und Gesundheitseinrichtungen stärker zu nutzen. Das ÄDZ ist ein 4-geschossiges Gebäude mit offener Parkpalette. Der Baukörper liegt halbkreisförmig um das bestehende Rondell vor dem Haupteingang der Klinik.
Dabei nimmt es die Fluchten des westlichen Bettentraktes auf und bildet mit dem Bestandsgebäude die Begrenzung eines runden Platzes, der sich nach Osten öffnet. Der Entwurf stammt aus dem Büro WGK Planungsgesellschaft Hamburg. Neben der klassischen Haustechnik, die in jeder Praxis auf die Nutzer abzustimmen und anzupassen war, wurden allgemeine Anforderungen des Gesundheitswesen genauso wie spezielle aus der Nutzung heraus (Dialyse, Urologie, Orthopädie) umgesetzt. Alle technischen Systeme wurden mit dem Bestandsgebäude und der dort vorhandenen Anlagentechnik verbunden und vernetzt.


BACK TO TOP